Notariat

Notariat

Der Notar ist Träger eines öffentlichen Amtes, er übt also nicht gewerbliche sondern „hoheitliche“ Tätigkeiten aus. Notare müssen unabhängig und unparteiisch sein und unterliegen der Verschwiegenheitspflicht.

Der Gesetzgeber hat bei bestimmten Rechtsgebieten vorgeschrieben, dass sie wirksam nur durch Beurkundung oder Beglaubigung vor einem Notar vorgenommen werden können. Es handelt sich dabei um nachfolgende Rechtsgeschäfte:

Grundstücksübertragungen, Erbbaurechtsverträge, Grundpfandrechtsbestellungen, Teilungserklärungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz, Bauträgerverträge, Überlassungen von Immobilien, ferner Eheverträge und Adoptionsanträge, schließlich Gründungen von Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, etc.), Satzungsänderungen und Kapitalmaßnahmen, schuldrechtliche Verträge, Abtretung von GmbH-Geschäftsanteilen und noch vieles mehr – das Spektrum der notariellen Tätigkeit ist weit.

Unser Notar, Guido Seidel, und sein Team stehen Ihnen bei der Beratung, der Gestaltung und dem Abschluss sämtlicher Geschäfte, die der notariellen Tätigkeit unterliegen, mit kompetentem Rat zur Verfügung.